Varroamilbe

Hier sieht man die Varroamilbe, sie ist ca. 1,6mm groß und beißt sich an der Honigbiene fest.
Sie sehen auf der rechten Seite den Kopf der Biene. Rechts und links am Kopf ragen die Fühler heraus.

Auf diesem Bild ist die „Arbeitsbiene“ im Teilschnitt zu sehen. Das Gehirn ist unter der Nummer 25 sehr gut zu erkennen und wenn man ganz genau hinsieht entdeckt man unter der Nr. 20 das Herz der Arbeitsbiene!

Na, neugierig geworden?!

Dann besuchen Sie mich doch einfach unter www.imkerei-flegel.de. Dort können Sie sich zu dem Osnabrücker Zoo ( www.zoo-osnabrueck.de ) oder dem Osnabrücker Imkerverein ( www.imkerei-osnabrueckundumgebung.de ) weiter verlinken lassen. Außerdem wird die „Imkerliche Grundschulung“ im Osnabrücker Zoo durchgeführt.

 

Honigbienen, wußten Sie schon,

dass 100 Bienen 10 Gramm wiegen

dass 1 Biene in 2 Minuten 1 km weit fliegt

dass 1 Biene in ihren Leben 800 km zurücklegt

dass 1 Biene für 1 Pfund Honig bis zu 3,5 mal um die Erde fliegen müsste

dass die Sommerbiene nur 6 Wochen alt wird

dass die Winterbiene bis zu 9 Monaten alt wird

dass die Königin 4 Jahre alt werden kann

dass 1 Königin bis 3.000 Eier am Tag legen kann

dass 1.500-1.800 Eier eben soviel wiegen wie das Eigengewicht einer Königin beträgt

dass 5.000 Eier 1 Gramm wiegen

dass 1 Bienenlarve 2000 Pflegebesuche bekommt

dass 14.000 Blütenstaubkörner der größten Art für 1 g Pollen benötigt werden

dass aus befruchteten Eiern weibliche Bienen, aus unbefruchteten Eiern Drohnen entstehen

 

 

Für Jung Imker

Für Jung Imker
Für Jung Imker 1.3 Mb
157985 Besuche157985 Besuche157985 Besuche157985 Besuche157985 Besuche157985 Besuche
Besucher